Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Hochzeit

Vintage

Heute habe ich bezüglich "Hochzeit im Vintage-Stil" gestöbert, da man ja immer öfter von Hochzeiten dieser Art hört und darüber liest. "Alt ist das neue Neu", sozusagen. Dekoartikel im Vintage-Stil findet man mittlerweile ja überall.

Ich persönlich finde ja, dass Vintage-Hochzeiten vorallem dann richtig gut rüberkommen, wenn sie im Freien statt finden... ich glaube, das liegt an meiner Vorstellung von Lampions die von den Bäumen hängen, gemütliche Sitzecken hinter einer kleinen Hecke, Blumen, grünes, sattes Gras, vielleicht ein kleiner Teich usw die das Bild von Vintage für mich abrunden. Warum auch immer?! :-P

Aber auch abgesehen davon hat man mit Hochzeiten im Vintage-Stil eine gute Möglichkeit seine Kreativität voll auszuleben. Ob man alte Schätze von Oma, Opa oder der Eltern findet, im Internet neue auf alt gemachte Artikel kauft oder ganz einfach selbst Dekoartikel zusammenstellt und bastelt, es ist alles möglich. Mit einfachen Mitteln lassen sich schöne Dekoideen umsetzen. Vogelkäfige, alte Kommoden, Farben wie rosé, cremé, zartes türkis, Candy-Bars mit verschiedenen Muffins, Cup Cakes, Cake Pops und sämtlichen Süßigkeiten statt einer klassischen Hochzeitstorte, Spitzendeckchen, einfache Gartenblumen frisch gepflückt, kleine Vasen, alte Kerzenständer, alte Bilderrahmen, Spiegel mit verspielten Umrandungen, Koffer, Schreibmaschinen- die Vergangenheit gibt so viel her! :-) Mit Arikeln, Mustern und allem was zu den 20ern, 30er, 40ern, 50ern, 60ern und 70ern Jahren gehört ist sozusagen alles erlaubt. Wichtig ist nur, dass alles aufeinander abgestimmt ist- nur dann ist das Bild abgerundet und kann seine Wirkung auf voll entfalten. 

Hier ein paar wunderschöne Bilder bezüglich dem Thema mit teilweise echt tollen Ideen! 

Ein Vogelkäfig dient als "Regal" für verschiedene Leckereien. 

 

 

 

 

Eine kreative Dekoidee- leicht und günstig umzusetzen.

 

 

Diese Variante des Altars...mein absolutes Highlight! :-)

 

 

Als romantische Lichtquelle dienen Laternen. Wenn das mal kein Traum ist. 

 

 

Gästebücher gibt es auch im Vintage-Stil- natürlich sollte sich das Thema (egal, welches es schlussendlich ist) wie ein roter Faden durch die komplette Hochzeit ziehen. Angefangen bereits bei den Einladungskarten...

 

 

Klassischer Vintage-Artikel - alte Kerzenständer

 

 

Wie oben bereits erwähnt, ist eine Candy-Bar eine tolle Aktion auf Vintage-Hochzeiten.

 

 

Deko leicht gemacht. 

 

 

DAS ist für mich Vintage! Lampions von den Bäumen hängend. Verschiedene Farben, verschiedene Größen! WUNDERSCHÖN!

 

 

Mit alten Büchern werden die Tischkärtchen hier super in Szene gesetzt, finde ich. 

 

 

 Persönlich und Einzigartig ist diese Dekoidee mit vielen Fotos.

 

 

Flaschen dienen hier als Kerzenhalter- auch eine sehr einfache und schöne Umsetzung des Themas. 

 

 

 

 

 

 

 

Auch der Brautstrauß, das Kleid, die Brautfrisur und natürlich auch der Anzug des Bräutigams sollte zum Motto passen. 

 

 

 

Eine wunderschöne Sache wie ich finde- jedoch sollte auch dieses Vorhaben gut geplant sein und wird, wenn man die Deko beispielsweise selbst zusammenstellt und bastelt, mit viel Zeit organisiert werden. 

 

 

3 Kommentare 5.3.15 09:31, kommentieren

Hochzeitstorten

 Nicht alle, aber sehr viele Mädchen und Frauen träumen von der Hochzeit, die sie einmal haben möchten. Wunderschöne kirchliche Trauungen, freie Zeremonien am Strand, im Park, im hauseigenen Garten, am See oder auf dem Schiff-- begrenzt sind meistens nur die finanziellen Mittel, aber nicht die Ideen, Träume und Wünsche... 

Vom Schreiben der Gästelisten, über die Einladungen, zu der Auswahl von Art der Trauung, Location, Musik, Programm bis hin zum wichtigsten Teil für die Frau das Hochzeitskleid "muss" an diesem besonderen Tag natürlich alles passen- der richtige Partner ist natürlich vorausgesetzt, sollte in der Aufzählung der wichtigsten Dinge jedoch nicht fehlen! ;-) 

Ebenso ein wichtiger Bestandteil einer Hochzeit ist die Torte. Hierzu habe ich mal ein wenig herum gestöbert und bin auf schlichte, elegante und extravagante Explemplare gestoßen, die ich mit euch teilen möchte. Von staunen, über den "Wow-Effekt" bis hin zu völliger Ratlosigkeit wer eine solche Torte anfertigen lässt ist wirklich alles dabei, aber seht selbst:

 

 

Zum ersten die schlichte und elegante Variante, 

farblich in weiß bzw in creme gehalten, mit Blüten bzw Schleifen verzirrt. Kein großer Schnick Schnack und trotzdem nicht langweilig.

 

 

 

Wunderschön und elegant finde ich Torten mit Spitze verziert. 

 

 

 

Klassische Formen der Hochzeitstorten mit Blüten- bzw Rosenblüten- Verzierungen:


 

 Dreistöckige bzw Mehrstöckige Torten kann man auch in folgender Anordnung anbieten:

 

 

Es muss ja nicht immer hoch hinaus gehen, Hochzeitstorten müssen lange nicht mehr zwei-, drei-, vierstöckig sein oder gar noch mehr Stöcke haben- immer öfter sieht man auch Formen auf einer Ebene. Beim Anschneiden der Torte hat man bestimmt einen Vorteil- wackelig ist das Ganze nämlich nicht! :-P

 

 

 

Wie die gerade gezeigte Erdbeer-Sahne-Torte, eignen sich für Hochzeiten in Sommermonaten vorallem fruchtige Variationen, ein weiteres Beispiel hierfür:


Mhmm...das sieht doch schon so frisch und fruchtig aus!

 

 

Für die "Pink Ladys" und "Barbies" unter uns eignet sich folgende Variation:

....wobei ich finde, dass die Figur der Braut oben sitzen sollte! :-)


 

 

 

Für alle Farbfreudigen unter uns habe ich auch etwas gefunden:

 

 

Und für die, die FARBE durch und durch haben möchten, ein sehr ausgewöhnliches Exemplar- jetzt kommen wir auch schon zu den extravaganten Versionen von Hochzeitstorten. 

Ich persönlich weiß bei dieser Variante nicht ob es ein "WOW" oder ein "NICHT WIRKLICH" in mir hervorruft. Irgendwie ist sie bezaubernd im Wort wörtlichen Sinn...

 

 

 

 

 

Hat das Brautpaar eine gemeinsame berufliche Fachrichtung oder ein gemeinsames Hobby, welches einen großen Teil in deren einnimmt, kann man dieses Thema natürlich auch aufgreifen- dies zeigt folgende Torte an den Beispielen "Musik" und (Hochzeits-)Reise

 

 

 

 Für alle mit Marken-Fetisch, eine passend abgeänderte Form:

 

 

 Eine moderne Art ist es, die Hochzeitstorte in Form von "Hochzeitsmuffins" anzubieten. Folgende Variante zeigt eine moderne und gleichzeitig elegant gestaltete Form:

 


Eine romantische und gleichzeitig charmante, witzige Form hierzu:

 

 

 

 

Eine weitere lockere Art Kuchen zur Feier anzubieten sind Cake Pops:

 

 

 Es gibt soviele schöne Möglichkeiten eine Hochzeitstorte zu gestalten, dass es schwierig ist sich zu entscheiden, welche man nun für die SCHÖNSTE hält... 

 

 

 

Zum Schluss hin noch ein kleiner (makaberer) Spaß, den ich auf der Suche nach schönen Hochzeitstorten gefunden habe, die sogenannte "Scheidungstorte" :-P

 

 

 

 

 

 

Welche Art Torte gefällt euch denn am Besten?

 

Liebste Grüße

2 Kommentare 3.3.15 18:53, kommentieren