Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Herz&Seele

ICH KOMM NICHT DRAUF KLAR!

 

 

Heute berichte ich über eine Situation, die ich vor wenigen Tagen erlebt habe und die mich sehr fassungslos gemacht hat. Fassungslos über die Gier, den Neid und Egoismus mancher Menschen.

Folgendes ist geschehen:

Ein Drittliga Fußballverein hat 25 Freikarten unter Flüchtlingen verteilt, welche gerade im Umfeld des Stadions untergebracht sind. Das Ziel dahinter war, vorallem den derzeit dort lebenden Kindern zwei schöne Stunden zubereiten. Der Verein verkündet diese Aktion auf der offiziellen Fanseite in einem sozialen Netzwerk. Die Kommentare darunter....BESCHÄMEND!!!!! Ich kann gar nicht umschreiben was die Leute da alles von sich gegeben haben, deshalb möchte ich ein paar der Aussagen zitieren:

"Und wer schenkt meinem Sohn eine Karte?"

"Und was ist mit den armen hier, die sich sowas nicht leisten können? Obdachlosen zb oder kinder aus Familienschwachen Verhältnissen? An die wird nicht gedacht Schade..."

"Definitiv total daneben! Es gibt hier in der Umgebung genug Fußball-Interessierte Kinder und Jugendliche die nicht das Geld haben ins Stadion zu gehen. Da wird sowas nicht groß aufgezogen. Da aber schon? Armselig! Da bleib ich auch lieber den Heimspielen fern."

 

"aber die bekommen doch schon nen haufen kohle zur eingliederung :-)... da können se ihr ticket auch selber kaufen...und die tickets sollten definitiv an deutsche kinder gehen wo die eltern tag und nacht buckeln und gerade so über die runden kommen weils hinten und vorne nicht reicht...man man man"

 

"Toll, wenn neben 6000 Fans dann 10000 Kopftücher und Burkas stehen...:-D"

 

"Bench Jacke tragen und kein Geld für eine Karte ins Stadion haben, ist wohl ein bisschen lächerlich! Jedem Ausländer geht es doch in Deutschland sau wohl. bekommen alles bezahlt, tragen Markenklamotten, Deutschland Respekt!!!!!!!!"

 

Das sind nur ein paar Auszüge von dem ganzen Haufen an bullshit - sorry - der da von sich gegeben wurde... Das diese Menschen keinen besonders weiten Horizont haben ist mir bewusst und eigentlich sollte man sich über diese Idioten - nochmal sorry - gar nicht ärgern, aber jetzt mal ganz ehrlich: ICH KOMM NICHT DRAUF KLAR!  Es geht um 25 Freikarten für ein Fußballspiel der Dritten Liga! FÜNFUNDZWANZIG FREIKARTEN FÜR KINDER! Für Kinder, die mit ihren Eltern aus dem eigenen Land geflohen sind, die hier sicher nicht mit offenen Armen auf den Straßen empfangen werden, in Notunterkünften leben... Es geht um Freikarten, die den Kindern einfach mal 2 Stunden Spaß bringen! Wisst ihr, selbst wenn sich jemand nicht darüber freuen kann (warum auch immer), dann kann man das doch auch einfach mal akzeptieren ohne so dumme Aussagen von sich zu geben, oder? Wie NEIDZERFRESSEN muss man eigentlich sein? Wie EKELHAFT muss der Charakter eines Menschens sein, auf so etwas neidisch sein zu können? Ich finde keine anderen Worte- ich wollte es umschreiben, aber diese Menschen empfinde ich einfach als EKELHAFT! - dafür kein Sorry -

Ich habe keine Antwort auf die Frage, wie Menschen bei so einer Sache derartiges Fehlverhalten an den Tag legen können! Ich glaube ja stark an energetische Felder in unserem Leben, was mich davor bewahrt diesen Hohlköpfen schlechtes zu wünschen. Ihr müsst wissen, ALLES was ihr einem Anderem wünscht kommt 3x zu euch selbst zurück. Darum sind schlechte Gedanken und Wünsche keine gute Sache und bringen dich selbst nicht weiter! Da ich aber davon ausgehe, dass jeder dieser Menschen die einen solchen dummen Eintrag hinterlassen haben sicherlich auch schlechte Gedanken haben, denke ich mir somit: Sie werden früher oder später das bekommen was sie verdienen!

Anstatt schlechte Wünsche für unbedeutende Leute auszusprechen, ist es viel wichtiger gute Wünsche für diejenigen auszusprechen, die auch gute Energie verdienen! 

Ich wünsche mir für diese Familien, für diese Kinder- dass sie am Wochenende zwei wunderschöne Stunden im Stadion haben und nichts von diesen abstoßenden Kommentaren fühlen werden! 

 

 

 

 

"Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt."

Arthur Schopenhauer 

(deutscher Philosoph)




 

8 Kommentare 6.3.15 15:24, kommentieren

Phänomen Mensch&Frühling

Der Frühling ist für mich ein Phänomen- die Tage werden wieder länger, die Sonne lässt sich nach den Wintermonaten wieder blicken, erste Blumen spitzen aus den Wiesen, Vögel hört man morgens wieder zwitschern und es scheint, als hätten die Menschen einen Hebel in sich, der pünktlich zum Frühlingsanfang auf gute Laune umschaltet. Während die Leute im Winter früh morgens grummelig guckend den Weg zur Arbeit müde antreten, wandern die Mundwinkel mit jedem Sonnentag ein Stück weiter nach oben, bis sie schließlich zu einem lächeln werden. Dinge, die einen sonst sofort aus der Fassung bringen und einem den Tag verderben sind plötzlich nur noch halb so schlimm- schließlich scheint die Sonne. Ist der Tag hell und freundlich, so strahlen auch die Seelen und Augen der Menschen.

 

Die Energie-Tanks haben sich über den Winter geleert und müssen wieder mit Sonne und Energie gefüllt werden. Kaum sind die ersten Sonnenstrahlen zu erblicken schwärmen die Menschen wieder raus aus ihren Häusern. Die Straßencafés in den Innenstädten erwachen wieder zum Leben und die Parks sind mit vielen Spaziergängern, Walkern und Kindern auf ihren Fahrrädern und Rollern gefüllt.

Und so sitzen die Menschen auf Parkbänken mit geschlossenen Augen, die Wärme genießend.... bis die Sonne im Sommer ihre wahre Stärke zeigt und sich alle darüber beschweren, dass es zu heiß ist- um drei Monate später über den nassen Herbst zu jammern und all die aufgetankte Energie noch vor dem Winter durch die Unzufriedenheit verschwenden. ;-)

4 Kommentare 3.3.15 16:55, kommentieren